Kurzbiographie

Franziska Schicketanz ist Musikerin aus vollem Herzen und das wird bei jedem Ton, den sie singt, spürbar. Die Wahl-Kölnerin fing schon in jungen Jahren an zu singen und verliebte sich schließlich Hals über Kopf in die Musik. Jeder ihrer Songs wird zu einem Herzstück, „wie die beste Freundin, die mit dir im Regen tanzt und dich immer wieder daran erinnert, deiner eigenen Melodie zu folgen“, so die gebürtige Thüringerin. Franziska glaubt fest daran, dass „ein Stück mehr Liebe“ unserer Gesellschaft sehr gut tun würde. Und recht hat sie! Inspiriert durch Folk, Soul und Funk kreiert sie mit ihrer Band ihren eigenen Popsound, der mal verträumt, mal ganz leichtfüßig daherkommt. Das junge Fräulein Schicketanz hat ein Herz aus Gold und so klingt auch ihre Musik: Feinfühlig, emotional geladen und spürbar ehrlich.

 

Nach der Veröffentlichung ihrer ersten EP „Alles hat seine Zeit“ (2016) bringt die Thüringen Grammy Gewinnerin (2017) die Single „Bitte geh“ (2018) heraus und dreht ihr erstes Musikvideo. Im August diesen Jahres folgt die Live EP „Tanz los“, während ihre Songs bereits in verschiedenen Radiostationen zu hören sind.